Im Facebook sind wir auf ein Fahrerhaus des aktuellen Volvo FH16 gestoßen.

Das Fahrerhaus besteht wie auch die beiden DAF, der neue Scania S730 und der Scania 141 aus Resin und hat im Gegensatz zum ersten DAF XF105 SSC eine sehr gute Detailierung und Qualität.

Ein paar kleine Nacharbeiten und Korrekturen sind zwar zu machen, aber das ist alles im Rahmen und bei Resin normal.

 

Das Fahrzeug soll als 3-Achser Sattelzugmaschine mit Lenk- und Liftbarer Vorlaufachse entstehen, so wie unser verkaufter Scania R500. Unser Originalvorbild ist von Michael Brünger, so in der Art soll er entstehen, jedoch in unserer Lackierung weiß / blau.

Als Auflieger wird er einen Faltwand- Kühlauflieger nach Schmitz- Cargobull Vorbild ziehen.

 

Am Kühlaufbau des Aufliegers kann die Fahrerseite nach vorn und hinten aufgeklappt werden und von der Seite beladen werden. In der Mitte des Aufliegers wird es eine herunterklappbare Wand geben, um so zwei unterschiedliche Kältebereiche zu simulieren. Die erste Achse des Aufliegers ist liftbar. Viele Details wie Kältemaschine vorne und Deckenzusatzverdampfer wurden erstellt und werden noch eingebaut. Der Aufbau vom Auflieger kommt von Rötzschke Modellbau und wurde auf unsere Wünsche angepasst.